100%-iger Schlechtwetterschutz

Absage wegen schlechtem Wetter?
Wir helfen Ihnen die Reise zu verschieben, oder erstatten Ihnen den Preis.

Sofortige Bestätigung

Keine Unsicherheit.
Sichern Sie sich Ihren Angelausflug in einem Schritt.

Bestpreisgarantie

Sie haben den gleichen Ausflug billiger gefunden?
Wir erstatten Ihnen die Differenz!

Beliebteste Orte in Hochseeangeln

Hochseeangeln

Wenn Sie auf der Suche nach einem wirklichen Abenteuer sind, sind Sie beim Hochseeangeln genau richtig. Wellen, so weit das Auge reicht, Möwenschwärme auf dem Wasser und die Aufregung, wenn einer der großen Räuber anbeißt. Es gibt nichts vergleichbares.

Was ist Hochseeangeln?

Beim Hochseeangeln dreht sich alles um das Angeln auf dem offenen Meer, weitab von der Küste. Sie werden sich in Gewässern mit mindestens 30 Metern Tiefe aufhalten und dort den großen Raubfischen nachstellen. In der Regel ist Hochseeangeln gleichbedeutend mit Big Game Fishing und ist die richtige Angelmethode, wenn Sie eine wirkliche Trophäe fangen möchten.

Ausflüge dieser Art gibt es meist in zwei Ausführungen, als geteilter Ausflug und als privates Vergnügen. Wenn Sie an einem geteilten Ausflug teilnehmen, teilen Sie sich – wie der Name vermuten lässt – das Boot mit anderen Anglern. Diese Möglichkeit ist in der Regel die billigere Variante, gerade wenn Sie alleine oder in einer kleinen Gruppe unterwegs sind, bietet aber wenig Raum für individuelle Wünsche. Wenn Sie eine größere Gruppe, oder auf der Suche nach einem mehr personalisierten Erlebnis sind, können Sie auf einem privaten Ausflug das Boot mitsamt Besatzung und Ausrüstung ganz für sich alleine in Anspruch nehmen.

Aber egal wofür Sie sich entscheiden, auf eines können Sie sich auf Ihrem Hochseeausflug verlassen: die Vielfalt. Je nachdem wohin Sie fahren können Sie hier von Marlin bis zur Makrele alles fangen.

Ausrüstung zum Hochseeangeln

Auf einem typischen Ausflug zum Hochseeangeln werden Sie auf einem recht großen Boot unterwegs sein (über 9 m Länge ist normal). An Bord finden Sie eine Vielzahl von Ruten und Rollen, die jeweils für die verschiedenen Arten, die Sie fangen können, passend sind.

Die Geräte sind wesentlich größer, als die in Küstennähe oder im Süßwasser verwendeten Utensilien, da die Fische hier nicht nur viel größer, sondern auch sehr stark und schnell sind. Viele Boote sind darüber hinaus mit Outriggern zum Schleppangeln (Trolling) ausgestattet, mit denen die Anzahl und Reichweite der geschleppten Angelschnüre erhöht werden kann und oft finden sich auch elektrische Rollen für das “Deep Dropping” – Grundfischen auf hoher See, bei dem Torpedobarsche und sogar Schwertfisch gefangen werden kann.

Die besten Plätze zum Hochseeangeln

Florida

Sowohl im Golf von Mexiko, als auch im Atlantik. Florida ist der Geburtsort des Big Game Fischens und die Anzahl an guten Angelstellen ist unglaublich. Die Keys, Miami, Cape Canaveral, Daytona Beach und Destin sind nur einige davon.

Mexiko

Die tropischen Gewässer um Mexiko sind die Heimat von Speerfischen, Gelbflossen-Thun, Wahoo und vielen anderen. Fahren Sie nach Cabo San Lucas, Cancun und Puerto Vallarta.

Hawaii

Das Angeln auf Marlin muss hier erfunden worden sein und es gibt wenige Arten, die Sie hier nicht fangen können. Egal ob Sie von Kona, Oahu oder Maui aus Angeln können Sie sich auf ein besonderes Erlebnis freuen.

Queensland, Australien

Die Gegend um das Great Barrier Reef, besonders um Cairns und Port Douglas, ist legendär wenn es ums Sportangeln geht. Wenn Sie hier zum Hochseeangeln fahren können Sie mit großen Schwarzen Marlinen rechnen.

Prince Edward Island, Kanada

Die eisigen Gewässer der Ostküste Kanadas sind die Heimat einer der gesündesten Populationen von großen Blauflossen-Thunfischen.

Was Sie zum Hochseeangeln mitbringen sollten

Medikamente gegen Seekrankheit

Außer wenn Sie wirklich seetauglich sind, sollten Sie unbedingt auf die Seekrankheit vorbereitet sein. Selbst ein halbtägiger Ausflug wird Sie weit auf das Meer bringen und längere Ausflüge können holprig werden, wenn Sie nicht wirklich perfektes Wetter haben.

Kleidung in Schichten

Die meisten Hochseeausflüge starten früh am Morgen, so dass die Temperaturen über den Tag, je nach Jahreszeit und Ort, stark ansteigen können.

Sonnenschutz

Auf dem Meer sind Sie der Sonne verstärkt ausgesetzt. Schützen Sie sich am besten mit einem Hut, Sonnenbrille und Sonnencreme (nicht die sprühbare Version, da diese ein Problem für Bootsbesitzer darstellen kann).

Snacks und Getränke

Oft wird auf längeren Ausflügen auch Verpflegung an Bord angeboten, aber es empfiehlt sich auch selbst dafür zu sorgen, da die Meeresluft Appetit macht.


Beliebteste Hochseeangeln Fischarten

Goldmakrele (Mahi Mahi)

Wahoo

Fächerfisch

Marlin (Blau)

Beliebteste Hochseeangeln Ausflüge

Schlechtwetterschutz
Schlechtwetterschutz
Absage wegen schlechtem Wetter? Wir helfen Ihnen die Reise zu verschieben, oder erstatten Ihnen den Preis.
Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie
Sie haben den gleichen Ausflug billiger gefunden? Wir erstatten Ihnen die Differenz!
Wir sind für Sie da
Wir sind für Sie da
Unsere Kundenbetreuung ist 7 Tage die Woche für Sie da um Ihnen ein reibungsloses Angelerlebnis zu garantieren.
Sichere Zahlung
Sichere Zahlung
Buchen Sie über unsere sichere Webseite. Wir bieten Ihnen flexible Zahlungsmöglichkeiten.