Azoren

8 Angelausflüge

Suche beliebteste Angelausflüge in Azoren

Angeln in Azoren

Über 1300 km vom europäischen Festland entfernt, mitten im Atlantischen Ozean, scheinen die Azoren ein eher abgelegenes Urlaubsziel zu sein. Aber beim genaueren Betrachten der Fischgründe fragt man sich, wieso einem nicht schon viel früher der Gedanke kam, genau hier her zu fahren. Die Kapitäne und Angelführer hier verbringen ihre Zeit damit, sich mit großen Marlinen und Thunfischen anzulegen und in den Pausen füllen Sie ihre Boote mit den leckeren Fischen der Riffe. Diese Inseln sind ein besonderer Ort zum Angeln, selbst ohne die Schönheit der Natur hier.

Bekannt für

Die Azoren sind unter Naturliebhabern berühmt für ihre spektakulären Berge und grünen Wiesen, genauso wie für das tiefblaue Wasser, das sie umgibt. Und mit tief meinen wir genau das. Nur wenige Seemeilen von der Küste entfernt können Sie bereits in 300 Meter tiefem Wasser angeln. Das begrenzt zwar die Anzahl der Strände, bietet im Gegenzug unschlagbare Angelmöglichkeiten, von Blaufisch bis zum Blauen Marlin. Sie müssen nie weit fahren, egal auf welche Fische Sie aus sind.

Die Azoren werden hauptsächlich von 9 Inseln gebildet, jede davon mit ihren eigenen Vorzügen. São Miguel ist die größte und Sitz der Hauptstadt der Region, Ponta Delgada. Kein Wunder, dass São Miguel auch den größten Anteil der Ausflugsboote beherbergt. Mehrere der anderen Inseln haben ebenfalls ein gutes Angebot an Angelausflügen, wie die Ilha do Pico und die Ilha do Faial.

Hochseeangeln auf den Azoren

Die Azoren gehören zu den besten Hochsee-Fischgründen der Welt. Blauer und Weißer Marlin, Blauflossen-, Großaugen- und Gelbflossen Thun, Blauhai und Mako und eine Menge anderer pelagischer Arten werden, von den warmen Wassern des Golfstroms, an den Inseln vorbei getrieben und verbringen die langen Sommermonate in der Gegend.

Und die Azoren sind nicht nur berühmt für ihre Vielfalt. “Grander” Blaue Marline (Marline mit über 453 kg Gewicht) sind hier so häufig, dass ein Boot sogar drei davon an einem einzigen Tag fangen und wieder freilassen konnte! Blauflossen-Thunfische werden ähnlich groß und Großaugen-Thun ist eben so weit verbreitet.

Angeln in Küstennähe

Aber die Azoren bieten noch mehr. Die felsigen Riffe und Struktur des Meeresbodens in der Nähe der Küste beherbergen große Blaufische, Zackenbarsche, Amberjacks (Bernsteinmakrelen), Meerbrassen und viele andere. Auf diesen Ausflügen angeln Sie fast schon in Wurfdistanz der Küste, so dass Sie sich keine Sorgen um rauhe See, oder lange Fahrtzeiten machen müssen.

Obwohl der Sommer definitiv der Höhepunkt der Angelsaison auf den Azoren ist, nutzen viele Besucher auch die Wärme des Golf Stromes und besuchen die Inseln im Winter. Falls Sie zu dieser Gruppe gehören, werden Sie sich freuen, dass die Grundfische das ganze Jahr über beißen!

Angeln im Süßwasser


Wenn Sie denken, dass auf einer Inselgruppe in der Mitte des Ozeans das Angeln im Süßwasser wohl zu kurz kommen wird, dann haben Sie sich geirrt. Regenbogenforellen, Karpfen, Hecht, Barsch und viele andere Süßwasserfische, die für Angler interessant sind, wurden in den lokalen Gewässern ausgesetzt. Packen Sie also ruhig Ihre Angel ein, wenn Sie in der Umgebung wandern gehen.

Regeln und Vorschriften

An Bord eines registrierten Angelbootes brauchen Sie auf den Azoren keine Angelerlaubnis. Wenn Sie von der Küste aus, oder im Süßwasser angeln möchten, benötigen Sie eine Erlaubnis zum Sportangeln (Licença de Pesca Desportiva), bzw. eine Angelerlaubnis für Binnengewässer (Licença de Pesca Desportiva em Águas Interiores). Diese können schwierig zu bekommen sein, wenn Sie der portugiesischen Sprache nicht mächtig sind. Informieren Sie sich am besten im Voraus über die notwendigen Papiere für Ihren Angelausflug auf den Azoren, damit Sie die Inseln, nach der Ankunft, in vollen Zügen genießen können.

Beeindruckende Landschaften, angenehmes Klima und großartiges Angeln - die Azoren haben viele Qualitäten. Egal ob Sie die belebten Straßen von Ponta Delgada besuchen, oder die Schönheit der abgelegenen Ilha Das Flores genießen möchten, für jeden Geschmack findet sich hier ein Stück Traumurlaub - mit einer große Prise Sportangeln natürlich.

Azoren Angelsaisonen

Januar
Starten Sie das Jahr angelnd. Der Januar mag nicht der Höhepunkt der Saison auf den Azoren sein, aber Sie können dennoch Weißen Thunfisch, Amberjack, Zackenbarsch und Haie fangen.
Februar
Selbst im kältesten Monat des Jahres sehen Sie auf den Azoren nur selten Ihren Atem in der Luft. Was Sie sehen werden ist eine Menge Amberjacks, Barrakuda, Meerbrasse und Weißer Thunfisch.
März
Die Hochsaison für Weißen Thunfisch hält an und die Riffe sind immer gut gefüllt. Sie können jetzt auch Blauflossen-Thun landen, wenn Sie auf einen größeren Fang aus sind.
April
Der April ist noch Nebensaison für Touristen, was bedeutet, dass Sie mehr Platz für sich haben. Der Höhepunkt der Frühjahrssaison für Blauflossen-Thun bringt die Chance, dass Sie nebenher Wale beobachten können.
Mai
Die Temperaturen steigen bis um 20°C im Mai und damit die Aktivität der Fische. Makohaie sind besonders aktiv zu dieser Jahreszeit und die ersten Weißen Marline werden gesichtet.
Juni
Die Saison auf die Angler sich das ganze Jahr freuen bricht an! Hochseeangeln nach Großaugen-Thun, Blauem und Weißem Marlin, Langschnäuzigem Speerfisch und anderen ist an der Tagesordnung.
Juli
Besucher auf São Jorge können im Juli eine Woche voller Konzerte und Feierlichkeiten während der Semana Cultural das Velas, der Kulturellen Woche, genießen.
August
Die Ilha do Faial feiert die Semana do Mar (“Seewoche”), ein musikalisches und kulturelles Event zu Ehren des Ozeans. Der Höhepunkt der Marlin Saison passt perfekt dazu.
September
Blauer und Weißer Marlin, Großaugen-, Blauflossen- und Gelbflossen-Thun, Langschnäuziger Speerfisch, Wahoo, Mahi Mahi sind zu erwarten. Und das alleine nur auf hoher See. An Bissen wird es Ihnen nicht fehlen.
Oktober
Die meisten Sommerurlauber sind bis Oktober wieder verschwunden, aber die Fische beißen noch immer. Nutzen Sie die ruhige Zeit um sich nach dem Angeln zu entspannen.
November
Die letzten wenigen Blauen Marline und Blauflossen-Thunfische sind im November noch in der Gegend. Die Riffe wimmeln von Amberjacks und Zackenbarsch. Suchen Sie sich einen Ausflug aus und fahren Sie los!
Dezember
Die Temperaturen sind noch immer zweistellig im Dezember. Besuchen Sie die Azoren über die Feiertage und landen Sie einen großen Zackenbarsch für Ihr Weihnachtsfest.

Azoren Angelkalender

Loading Fish Calendar!
Please Wait...

Was andere Angler über Azoren berichten

Full day fishing
Damian D. angelte mit Ratinho Sportfishing am September 14, 2018
Prey for good weather. Book accomodation well in advance. It's very hard to get of your on a budget.
two day fishing with Seazores
Adrie P. angelte mit Azores Sport Fishing - Seazores am September 3, 2017
Keep options open on big game or coastal trawling & bottom fishing to suit weather conditions

Beliebteste Arten in Azoren