Malediven

104 Angelausflüge

Suche beliebteste Angelausflüge in Malediven

100%-iger Schlechtwetterschutz

Absage wegen schlechtem Wetter?
Wir helfen Ihnen die Reise zu verschieben, oder erstatten Ihnen den Preis.

Sofortige Bestätigung

Keine Unsicherheit.
Sichern Sie sich Ihren Angelausflug in einem Schritt.

Bestpreisgarantie

Sie haben den gleichen Ausflug billiger gefunden?
Wir erstatten Ihnen die Differenz!

Angeln in Malediven

Angeln auf den Malediven ist mehr als nur ein beliebtes Hobby – es ist die zweitgrößte Industrie des Landes, direkt nach dem Tourismus. Zahllose Fischarten sind unerlässlich für beide und ziehen Besucher aus aller Welt an, die dort Tauchen, im Meer Angeln oder auch Meeresforschung betreiben. Einen Angelausflug auf den Malediven auszusuchen hängt nicht nur von den Fischen ab, die Sie angeln wollen, sondern auch davon, ob Sie lieber ein luxuriös ausgestattetes Boot oder ein authentisches Erlebnis mit einem der örtlichen Fischer haben möchten.

Ein Tag auf dem smaragdenen Wasser kann so bescheiden oder extravagant sein, wie Sie wollen, mit einer weiten Auswahl an Mega Yachten, Kajütbooten und sogar Dhonis, den traditionellen Booten der Malediven. Welche Wahl Sie auch treffen, Sie können sich sicher sein, dass die bunten Fische der Malediven Sie nicht enttäuschen werden.

Bekannt für

Sportangler werden sich über die sehr guten Großfisch Bestände der Malediven freuen. Dank der traditionellen Rute und Leine Angelmethode, die von den einheimischen Fischern angewendet wird, wurde der Artenreichtum des Meeres um die Malediven erhalten. Die Rute und Leine Methode erlaubt den Fischern gezielt zu fangen und nicht in einem riesigen Netz tausende Fische aus dem Wasser ziehen zu müssen. Die Methode ist charakteristisch besonders für das Thunfischangeln auf den Malediven und einige Ausflugsanbieter ermöglichen Ihren Besuchern diese Erfahrung persönlich zu machen.

Viele der Fische auf den Malediven sind für ein Abenteuer gut. Die Dickkopf-Stachelmakrele bildet das Zentrum der örtlichen Sportfischerei. Sie beißt das ganze Jahr über und wird oft von anderen beeindruckenden Arten, wie Blauflossen-Makrele, Gelbflossen-Thun und großen Barrakuda begleitet. Fahren Sie weiter hinaus, wenn Sie auf spannende Kämpfe mit Wahoo, Mahi Mahi und Speerfischen aus sind. Passionierte Angler buchen oft einen einwöchigen Ausflug an Bord eines Bootes um ihre ganze Aufmerksamkeit dem Fangen der Stachelmakrele widmen zu können. Wenn Sie diese Erfahrung zu etwas ganz besonderem machen wollen, können Sie einen Ausflug auf einer Jacht buchen. Diese bieten oft zusätzliche Annehmlichkeiten, wie einen Whirlpool oder Tauchausrüstungen und andere Dinge, die Ihre nicht-angelnden Begleiter freuen werden.

Die beste Zeit für einen Ausflug auf die Malediven ist zwischen August und März, wenn das Wetter schön ist und die meisten Großfische beißen.

Regeln und Vorschriften

Wenn Sie vorhaben alleine zu angeln achten Sie darauf sich rechtzeitig über die örtlichen Vorschriften zu informieren. Es gibt strenge Regeln für bestimmte Gegenden und Angelmethoden. Teilweise dürfen Sie an bestimmten Orten gar nicht angeln. Riffangeln im Meeresschutzgebiet ist verboten und kann mit einem hohen Bußgeld enden. Der beste Weg um verantwortungsbewusst zu angeln ist einen Ausflug mit einem professionellen Anbieter zu buchen. Dafür brauchen Sie dann auch keine Angellizenz.

Malediven
4.12
Basierend auf 16072 Bewertungen von FishingBooker Anglern

Malediven Angelsaisonen

Mitten in der Trockenzeit ist Hochsaison für Großfische! Jetzt ist die beste Zeit um Fächerfisch, Marlin, Wahoo, Mahi Mahi, Gelbflossen-Thunfisch und mehr zu fangen!
Mit Ende des Monats endet auch die Hochsaison. Nutzen Sie die Zeit und fangen Sie Marlin, Wahoo, Mahi Mahi, Stachelmakrele und Thunfisch solange Sie können.
Die Hochsaison ist vorbei, aber das heißt nicht, dass sie nicht mehr Angeln können. Barrakuda, Fächerfisch und andere beißen noch. Oder Sie versuchen Ihr Glück im Flachwasser mit Dickkopf-Stachelmakrelen.
Die Trockensaison endet. Behalten Sie den Wetterbericht im Auge, da es jetzt zu starkem Regen kommen kann. Fahrten auf das offene Meer für Marlin und Gelbflossen-Thun sind seltener möglich.
Bei gutem Wetter ist der Mai eine gute Zeit um Dickkopf-Stachelmakrele oder Barrakuda zu fangen. Die Chancen auf Großfische sind weniger gut, aber dafür lohnen sich die Riffe.
Für Angler mit leichtem Gerät und Fliegenfischer sind die Dickkopf-Stachelmakrelen im Flachwasser immer ein gutes Ziel. Nutzen Sie die Pausen im Regen und brechen Sie auf ans türkisblaue Wasser!
Höhepunkt der Regenzeit. Lassen Sie sich von einem sonnigen Morgen nicht täuschen – schwere Stürme können hinter dem Horizont warten. Bleiben sie besser in Küstennähe und erkunden Sie die Riffe.
Die Regenzeit ist noch nicht vorbei, aber langsam kommen die Großfische wieder. Wenn es das Wetter zulässt haben Sie die Chance Thunfisch, Mahi Mahi und Fächerfisch zu fangen.
Die Saison für Großfische beginnt auf den Malediven. Fast alle Trophäenfische, wie Thunfisch, Wahoo und Mahi Mahi beißen schon. Marlin ist allerdings noch selten anzutreffen.
Jetzt, mit dem Ende der Regenzeit, beißen Gelbflossen-Thunfisch und Mahi Mahi mehr denn je. Wie immer können Sie auch in Küstennähe spannende Kämpfe mit Barrakudas erleben.
Die Hochsaison auf den Malediven beginnt! Es gibt keine bessere Zeit um sich auf die Suche nach Fächerfisch, Wahoo, Thunfisch und Mahi Mahi zu machen. Auch Marline reihen sich mit ein.
Ein tropischer Ausflug könnte genau das sein, was Sie dieses Jahr brauchen. Lassen Sie die Menschen auf dem Festland hinter sich und begeben Sie sich aufs Meer um Marlin, Thunfisch und andere Trophäen zu angeln.

Malediven Angelkalender

Loading Fish Calendar!
Please Wait...

Beliebteste Angelmethoden in Malediven

  1. Hochseeangeln
  2. Fliegenfischen

Beliebteste Arten in Malediven

Trevally (Giant)

Dickkopf-Stachelmakrele

Barracuda (Great)

Barrakuda (Großer)

Dolphin (Mahi Mahi)

Goldmakrele (Mahi Mahi)

Tuna (Yellowfin)

Gelbflossen-Thunfisch

Wahoo

Wahoo

Sailfish

Fächerfisch

Marlin (Blue)

Marlin (Blauer)

Tuna (Skipjack)

Echter Bonito