Kroatien

60 Angelausflüge

Suche beliebteste Angelausflüge in Kroatien

100%-iger Schlechtwetterschutz

Absage wegen schlechtem Wetter?
Wir helfen Ihnen die Reise zu verschieben, oder erstatten Ihnen den Preis.

Sofortige Bestätigung

Keine Unsicherheit.
Sichern Sie sich Ihren Angelausflug in einem Schritt.

Bestpreisgarantie

Sie haben den gleichen Ausflug billiger gefunden?
Wir erstatten Ihnen die Differenz!

Angeln in Kroatien

Kroatiens smaragdfarbenes Meer lockt Besucher aus der ganzen Welt an. Perfekt für Entspannung, genauso wie für epische Szenen in Game of Thrones haben diese Strände weit mehr zu bieten als nur schöne Landschaft. Gehen Sie nur einmal zum Angeln nach Kroatien und Sie werden sich über eines der besten Angelerlebnisse Europas freuen.

Angeln in der Adria

Das türkisblaue Wasser der Adria ist das Kronjuwel der Gegend. Das 820 Kilometer lange Meer zwischen Italien und Kroatien ist voller Abenteuer. Tauchen, Schnorcheln, Luxus Kreuzfahrten oder Hochseeangeln, für jeden ist hier etwas dabei.

Für Angler ist die Hauptattraktion der Blauflossen-Thunfisch. Kleine und mittelgroße Blauflossen bewohnen die Adria das ganze Jahr über, aber es sind die Riesen, auf die die lokalen Angler aus sind. Große Blauflossen kommen im Frühjahr in die Adria und erreichen das nördliche Ende im Juni. Die Fischer im Norden fangen sie dort bis November, während sie an der Südküste Kroatiens noch bis zum Jahresende zu finden sind.

Und es bevölkern noch einige weitere Großfischarten die Adria vor Kroatien. Weißer Thunfisch, Schwertfisch und Haie sind üblicher Beifang. Mahi Mahi tauchen im Spätsommer und Herbst auf, während Goldbrasse, Zackenbarsch Makrele und viele andere Grundfische das ganze Jahr über für Spannung an den Riffen, nur wenige Kilometer vor der Küste, sorgen. Wenn Sie nicht zu weit aufs Meer fahren möchten, oder nicht so viel Zeit haben ist ein halber Tag am Riff genau das richtige.

Angeln in der Donau

Süßwasser Angler können sich in Kroatien austoben. Zu den unzähligen Seen und Flüssen des Landes gehört auch die Donau, die sich im Norden entlang der Grenze von Kroatien und Serbien befindet. Als zweitgrößter Fluss in Europa bietet die Donau großartige Möglichkeiten für Angler. Hier finden Sie Karpfen, Wels, Stör, Brasse und Zander. Wenn im Juni die Hochwasser des Frühjahrs zurückgehen ist die aussichtsreichste Zeit.

Angeln in der Gacka

Die Gacka ist eines der besten Äschen und Forellen Gewässer in Europa. Es ist nicht ungewöhnlich, hier eine 3-4 Kilogramm schwere Forelle zu landen. Allerdings ist nur der obere Teil des Flusses für das Angeln freigegeben und außerdem auf das Fliegenfischen begrenzt.

Regeln und Vorschriften

Ab einem Alter von 15 Jahren wird in Kroatien eine Lizenz zum Angeln benötigt. Gegen Vorlage eines gültigen Ausweises kann diese bei den örtlichen Reiseagenturen, Touristenbüros und der Hafenbehörde käuflich erworben werden. Viele der lokalen Anbieter für Angelausflüge halten Lizenzen für Ihre Kunden bereit, aber sicherheitshalber ist es besser, das vor dem geplanten Ausflug zu bestätigen. In einigen Gegenden ist das Angeln möglicherweise nicht erlaubt. Bitte informieren Sie sich daher über die örtlichen Regelungen.

Kroatien
4.34
Basierend auf 16038 Bewertungen von FishingBooker Anglern

Kroatien Angelsaisonen

Die Hochsee Saison ist noch mehrere Monate entfernt. Bis dahin halten Sie Meeraal, kleinere Thunfische und Wolfsbarsch auf Trab. Bernsteinmakrelen liefern ebenfalls spannende Kämpfe auf dem Wasser.
Haie können früh im Jahr schon für Adrenalinschübe sorgen. Blauhai und Fuchshai sind eine ständige Quelle für Action in der Gegend. Bonitos können sie aber ebenso am Haken finden.
In manchen Jahren tauchen die größeren Blauflossen-Thunfische und weißen Thunfische schon im März auf. In der Zwischenzeit kann man mit Bernsteinmakrelen und Bonito exzellente Fänge machen.
Die Riesen Blauflossen Saison beginnt im südlichen Ende der Adria. Verbringen Sie den Tag damit diese großartigen Räuber zu jagen und fangen Sie nebenher Schwertfische, Haie und mehr.
Entkommen sie den Touristen am Strand (und der Hitze) in dem Sie sich auf die hohe See begeben um wirklich große Fische zu fangen. Zahnbrasse und Makrelen machen die kürzeren Riffausflüge spannend.
Bis Juni sind die Blauflossen-Thunfische zur Halbinsel Istrien gekommen. Angler an der ganzen Küste sind damit beschäftigt das meiste aus der Hochsaison zu machen.
Die Insel Korčula veranstaltet ihren jährlichen Angelwettbewerb, der vom Fischerverein “Kanjac” organisiert wird. Jeder, der möchte kann teilnehmen. Der Wettbewerb findet am 27. Juli statt.
Der August bietet nicht weniger als die beste Hochsee Saison, die Kroatien zu bieten hat. Riesige Blauflossen-Thunfische beißen jetzt überall von Porec bis nach Dubrovnik, weniger als 16 Kilometer von der Küste entfernt.
Die Touristen machen sich wieder auf den Heimweg und Großfische schwimmen näher als bisher an der Küste. Mahi Mahi, Thunfisch und viele weitere Trophäen warten auf Sie.
Die Saison der Großfische hält noch immer an, mit jeder Art in Hochsaison. Von Blauflossen-Thun und Mahi Mahi bis zum Schwertfisch bleiben hier wirklich keine Wünsche offen.
Im Norden der Adria machen die Fischer das meiste aus dem letzten Monat der Blauflossen-Thun Saison. Weiter im Süden können Sie diese großen Fische noch bis zum Ende des Jahres finden.
Sofern es das Wetter zulässt können Sie auch im Winter Erfolg auf dem Meer haben. Thunfisch, Bernsteinmakrele, Haie und viele mehr machen Ihnen die Festtage zu einem Erlebnis.

Kroatien Angelkalender

Loading Fish Calendar!
Please Wait...

Beliebteste Angelmethoden in Kroatien

  1. Speerfischen

Beliebteste Arten in Kroatien

Dentex

Dentex

Amberjack

Bernsteinmakrele

Gilt-head (Seabream)

Goldbrasse

Dolphin (Mahi Mahi)

Goldmakrele (Mahi Mahi)

Tuna (Bluefin)

Blauflossen-Thunfisch

Little Tunny (False Albacore)

Kleiner Thun (Thonine)

Swordfish

Schwertfisch

Bonito

Bonito (Pelamide)