Griechenland

37 Angelausflüge

Suche beliebteste Angelausflüge in Griechenland

Angeln in Griechenland

Haben Sie schon immer davon geträumt, wie die Einheimischen zu Angeln, mit den Menschen die hier leben und berühmt sind für ihre Gastfreundlichkeit und traditionellen Angelmethoden? Dann müssten Sie heute noch nach Griechenland fahren. Auf der Liste der Gründe warum man das tun sollte ist neben dem Angeln in Griechenland auch das leckere Essen, die reiche Kultur und das schöne Wetter.

Mit dem Meer auf drei Seiten und tausenden Inseln im Ägäischen und Ionischen Meer ist es kein Wunder, dass Griechenland nicht nur die Wiege der westlichen Zivilisation, sondern auch als eine der ältesten Fischereinationen in Europa angesehen wird.

Angeln in Griechenland ist so viel mehr als nur die Kühlbox zu füllen. Es ist das Teilen einer Kultur mit einem Kapitän, der schon sein ganzes Leben lang fischt, weil er aus einer Fischerfamilie kommt. Es ist ein umfassendes Erlebnis. Und wenn Sie mit anderen reisen, die sich nicht fürs Angeln begeistern, gibt es genug Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten um ihnen den Aufenthalt nicht langweilig werden zu lassen.

Angeln im Meer

Mit so vielen Inseln und unendlicher Küste ist es schwer sich für einen Ort zu entscheiden. Zum Glück ist das Angeln auf dem Meer in Griechenland überall ähnlich. An der südlichen Küste können Sie von den Häfen, wie beispielsweise Lagrena, aus aufbrechen um Blauflossen-Thunfisch, Zackenbarsch, oder Bernsteinmakrelen zu fangen. Diese Arten finden Sie zusammen mit Wolfsbarsch und Meerbrasse auch weiter im Nordwesten in Parga. Im Nordosten des Landes von Paliouri aus finden Sie außerdem Rotbrasse, Zahnbrasse und Kleiner Thun, sowie weißen Thunfisch und Blauflossen-Thun.

Auf den Inseln ist das Angeln etwas abwechslungsreicher. In Zante finden Sie Gestreiften und Weißen Marlin zusammen mit Echtem Bonito, Weißem und Blauflossen-Thun. Von Santorini aus, keine 10 Kilometer von der Küste entfernt, können Sie Jagd auf besonders große Thunfische machen und zwischen Paxos und Korfu ist die beste Stelle für Schwertfisch.

Angeln im Süßwasser

Nur auf dem Festland finden Sie Stellen an denen Sie auch im Süßwasser angeln können. Besonders beliebt ist Ioannina für seine Welse und Forellen.

Wann?

Jede Fischart hat ihre eigene Saison. Im Winter können Sie Tintenfisch und Schnapper fangen. Der Frühling ist gut für Zackenbarsche und Saisonbeginn für Marlin. Im Sommer müssen sie weiter auf das Meer fahren um große Thunfische zu fangen, aber es gibt auch viele kleinere Arten näher an der Küste. Juli und August sind die heißesten Monate und daher heiß begehrt bei Touristen. Wenn Sie Ihren Angelurlaub in Griechenland in dieser Zeit vorhaben lohnt es sich früh zu buchen.

Griechenland
4.07
Basierend auf 17588 Bewertungen von FishingBooker Anglern

Griechenland Angelsaisonen

Im Januar ist Nebensaison in Griechenland. Kaltes Wetter und viele geschlossene Einrichtungen sind zu erwarten. Die kälteren Monate sind perfekt um im Süßwasser nach Karpfen, Barschen, Hechten und Welsen zu Angeln.
Im Durchschnitt liegen die Temperaturen noch bei 10°C, aber das hindert die Apokries Feierlichkeiten nicht. Der dreiwöchige Karneval in Griechenland ist in Patras am buntesten.
Ostern ist ein wichtiges Fest im griechisch orthodoxen Kalender. Behalten Sie das fest im Hinterkopf, wenn Sie im März vorhaben nach Griechenland zu reisen. Das genaue Datum ändert sich jedes Jahr.
Langsam steigen die Temperaturen ein wenig, perfekt um das Internationale Film Festival in Athen zu genießen. Ostern kann auch in den April fallen, was Ihre Pläne beeinflussen kann.
Nutzen Sie den kostenlosen Eintritt in den meisten Museen am Internationalen Museums Tag. Der erste Mai ist außerdem Welt Arbeiter Tag. Rechnen Sie mit geschlossenen Läden und möglichen Streiks.
Das Athen & Epidaurus Festival ist ein riesiges kulturelles Event, das Menschen aus der ganzen Welt nach Griechenland lockt. Alle zwei Jahre wird die Marine Woche gefeiert, besonders auf Korfu.
Kommen Sie in die griechische Sonne und genießen Sie eine Vorstellung während des Hydra Puppenfestival oder auf dem Philippi Festival in Kavala. Die Temperaturen sind jetzt im Durchschnitt bei 27°C.
August ist der heißeste Monat des Jahres und Hochsaison in Griechenland. Buchen Sie früh, wenn Sie Ihren Besuch in diesem Monat planen und bringen Sie Ihren Sonnenhut mit.
Im September wird Griechenland etwas ruhiger und die Fahrpläne der Fähren wechseln langsam zu den Zeiten der Nebensaison. Ein Besuch auf Griechenlands Inseln lohnt sich jetzt besonders.
Am 28. Oktober wird der Ochi Tag mit Paraden und Feierlichkeiten im ganzen Land gefeiert. Ende des Monats finden auch zahlreiche Halloween Parties statt.
Im November beginnt die Nebensaison. Das Wetter ist kühler, die Touristen sind nach Hause gefahren, aber das Angeln geht weiter in Griechenland. Am 30. November wird der Heilige Andreas, Schutzpatron der Fischer, gefeiert.
Griechenland hat viele schöne Traditionen in der Zeit vor Weihnachten. Wer seine Festtage lieber in der Natur verbringen möchte kann gemütlich an einem der Flüsse den Karpfen für das Weihnachtsessen angeln.

Griechenland Angelkalender

Loading Fish Calendar!
Please Wait...

Beliebteste Angelmethoden in Griechenland

  1. Speerfischen

Beliebteste Arten in Griechenland

Tuna (Bluefin)

Blauflossen-Thunfisch

Barracuda (Great)

Barrakuda (Großer)

Dolphin (Mahi Mahi)

Goldmakrele (Mahi Mahi)

Swordfish

Schwertfisch

Marlin (White)

Marlin (Weißer)