Kanada

268 Angelausflüge

Suche beliebteste Angelausflüge in Kanada

100%-iger Schlechtwetterschutz

Absage wegen schlechtem Wetter?
Wir helfen Ihnen die Reise zu verschieben, oder erstatten Ihnen den Preis.

Sofortige Bestätigung

Keine Unsicherheit.
Sichern Sie sich Ihren Angelausflug in einem Schritt.

Bestpreisgarantie

Sie haben den gleichen Ausflug billiger gefunden?
Wir erstatten Ihnen die Differenz!

Angeln in Kanada

Sie können ein ganzes Leben lang in Kanada Angeln und Sie hätten nur einen Bruchteil dessen erlebt, was dieses Land zu bieten hat. Von abgelegenen Gebirgsbächen und den Wellen des Meeres, bis zu städtischen Seen, die von Wolkenkratzern umgeben sind. Für viele Angler ist die weite Wildnis das zusätzliche Sahnehäubchen. Der perfekte Ort um an abgelegenen Plätzen zu angeln und ein Wochenende in einer Berghütte zu verbringen.

Angebote für Angelausflüge mit dem Boot und geführte Angeltouren finden Sie in Kanada überall zusammen mit Listen der Fische, die geangelt werden. Für viele Besucher ist der schwerste Teil der Reise zu entscheiden, wo sie anfangen wollen.

Lachsangeln in Kanada

Nichts ist vergleichbar mit dem Angeln nach Kanadas berühmtesten Fisch, dem Lachs. Kanada ist sowohl Heimat für den atlantischen Lachs, als auch für fünf Lachsarten aus dem Pazifik. Sie werden diese Fische also überall finden.

Üblicherweise ist Fliegenfischen die Methode der Wahl in Quebec, Neufundland, New Brunswick und Nova Scotia, wenn auf atlantischen Lachs geangelt wird. Die Gaspésie-Halbinsel in Quebec bietet reichlich Möglichkeiten dafür und ist einfach zu erreichen. Wie an vielen Orten auf dieser Seite des Landes ist das Lachsangeln stark abhängig vom saisonalen Geschehen und den Bedingungen im Meer.

Auf der anderen Seite des Landes, im Westen, befindet sich Britisch-Kolumbien, dessen Flüsse und über 25.000 Kilometer Küste nur so von Lachsen wimmeln. Königslachse sind die Herrscher dieser Gewässer mit ganzjährigen Populationen und kapitalen Exemplaren (Tyees) im Sommer. Jedes Jahr gesellen sich Millionen von Silberlachsen (Coho), Rotlachsen (Sockeye), Hundslachsen (Chum) und Buckellachsen dazu, auf ihrem Weg zu den Laichplätzen. Vancouver Island und Haida Gwaii sind erstklassige Ziele für einen Angelurlaub in Kanada, wenn Sie Lachse angeln möchten.

Hechtangeln in Kanada

Für manche Angler gibt es nichts verlockenderes als das Hechtangeln das Kanada zu bieten hat. Schon in den großen Flusssystemen können Sie Hechte finden, aber die größten Exemplare schwimmen in den abgelegenen nördlichen Seen der Provinzen Manitoba, Saskatchewan, Ontario und im nördlichen Quebec. Die beste Zeit um diese Räuber zu fangen ist während der “ice out” Periode, der Zeit in der das Eis von den Seen abschmilzt. Dann versammeln sich die Hechte in den flachen Wassern der Buchten und Nebengewässer. Auch wenn alles Eis geschmolzen ist ist es schwer eine schlechte Zeit zum Hechtangeln zu finden.

Regeln und Vorschriften

Für das Angeln im Süß- und Salzwasser muss jeweils eine Erlaubnis erworben werden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Lizenz für die Provinz in der Sie angeln möchten gültig ist. An manchen Orten ist es möglich, dass zusätzliche Gebühren und Erlaubnisse erforderlich sind.

Manche Fische dürfen nicht zu jeder Jahreszeit geangelt werden und können Größenbeschränkungen unterliegen. Der einfachste Weg den örtlichen Regelungen zu folgen ist, einen Ausflug mit einem professionellen Anbieter für Angelausflüge oder Angelführer zu buchen.

Kanada
4.47
Basierend auf 16072 Bewertungen von FishingBooker Anglern

Kanada Angelsaisonen

Der Jahresanfang ist eine gute Zeit um in Kanada angeln zu gehen. In Victoria sind kleine Königslachse häufig, während Eisangeln in Ontario Bachforellen verspricht.
Wenn Sie genug von Eisangeln haben, stellen Sie ein paar Krabbenfallen in den Buchten von Britisch-Kolumbien auf, oder versuchen Sie Ihr Glück beim Fliegenfischen an den zahllosen Flüssen.
Das Eis auf den meisten Seen in Kanada muss erst noch schmelzen, aber verschiedene Bäche und Flüsse halten Forellen, Glasaugenbarsche und viele mehr für Sie bereit.
Angler machen sich auf zu den großen Seen in Manitoba, Saskatchewan, Ontario und dem nördlichen Quebec um nach Hechten zu angeln während das Eis schmilzt.
Langsam beginnt die Lachssaison im ganzen Land von Quebec bis zu den Großen Seen und den entfernten Ecken Britisch-Kolumbiens. Atlantischer Lachs und Königslachs sind im Kommen.
Das Wetter wird jeden Tag schöner und zieht so manchen mit dem Boot aufs Meer. In Britisch-Kolumbien fangen die Angler Lachs, Heilbutt, Lengdorsch und Rotbarsch.
Die Sommermitte ist die beste Zeit um am Fraser River nach Stören zu angeln. Wenn Sie lieber mit leichterem Gerät unterwegs sind versuchen Sie sich doch im Osten an Hecht, Glasaugenbarsch oder Seesaibling.
Auf Vancouver Island beißen jetzt alle 5 pazifischen Lachsarten – ein Traum für jeden Angler. Im Süßwasser können Sie sich jetzt an den Flüssen und Seen im ganzen Land austoben.
Während die Lachssaison langsam ihr Ende findet, fahren Angler in Nova Scotia und auf der Prinz-Edward-Insel auf das Meer auf der Suche nach dem nächsten rekordbrechenden Blauflossen-Thun.
Im Norden wird weiter nach Blauflossen-Thun geangelt, während in den Flüssen in ganz Kanada die Saison für Regenbogenforellen beginnt. Krabbenfischen in Britisch-Kolumbien ist jetzt sehr erfolgreich.
Der Winter naht und viele Angler begeben sich an entlegene Flüsse um Regenbogenforellen zu angeln. In Ontario kann man auf dem Oberen See noch nach Lachsen trollen.
Da die meisten Seen inzwischen von Eis bedeckt sind wird meist an kleinen Flüssen geangelt. Wenn das Eis schon dick genug ist können Sie sich auch am Eisfischen versuchen.

Kanada Angelkalender

Loading Fish Calendar!
Please Wait...

Beliebteste Angelmethoden in Kanada

  1. Fliegenfischen
  2. Eisangeln

Beliebteste Arten in Kanada

Salmon (Chinook)

Königslachs

Salmon (Coho)

Silberlachs

Halibut

Heilbutt

Lingcod

Lengdorsch

Rainbow Trout (Steelhead)

Regenbogenforelle

Lake Trout

Amerikanische Seeforelle

Salmon (Pink)

Buckellachs

Salmon (Sockeye)

Rotlachs