Belize

58 Angelausflüge

Suche beliebteste Angelausflüge in Belize

100%-iger Schlechtwetterschutz

Absage wegen schlechtem Wetter?
Wir helfen Ihnen die Reise zu verschieben, oder erstatten Ihnen den Preis.

Sofortige Bestätigung

Keine Unsicherheit.
Sichern Sie sich Ihren Angelausflug in einem Schritt.

Bestpreisgarantie

Sie haben den gleichen Ausflug billiger gefunden?
Wir erstatten Ihnen die Differenz!

Beliebteste Orte in Belize

Beliebteste Angebote in Belize

Angeln in Belize

Wenn Angelgötter existieren, haben sie sicherlich eine Schwäche für Belize. Das Land beherbergt eine Vielzahl von Lebensräumen, die Fischarten in allen Formen und Größen an die Küste locken. Von großartigen Fängen in den unendlichen Flachwasserzonen, bis hin zum Trolling vor der Küste auf Speerfisch und Thunfisch, haben die Angelausflüge in Belize selbst für den wählerischsten Sportangler etwas zu bieten.

Bekannt für

Die Fischgründe von Belize sind für die meisten Angler ein Traum. Die relativ unbebaute Küste eignet sich perfekt zum Angeln vom Land aus und im Flachwasser – Tarpun, Bonefish und Permit gibt es rund um die Flussmündungen, Bäche und Buchten.

Nur wenige Kilometer von der Küste entfernt ist das Belize Barrier Reef eines der schönsten und vielfältigsten Beispiele für lebende Korallen der Welt und UNESCO-Weltkulturerbe. Hier befindet sich ein florierendes Ökosystem, das von Raubfischen wie Barrakuda, Schwarzer Zackenbarsch, Schnappern und Wahoo beherrscht wird – alle wichtige Ziele für das Sportfischen.

Jenseits des Riffs fällt der Meeresboden innerhalb weniger Kilometer von einer Tiefe von 180 m auf 610 m ab und bringt Marlin, Mahi Mahi und Thunfisch in die Reichweite eines Tagesausfluges.

Fischgründe in Belize

Ambergris Caye

Angler mit leichtem Gerät und Fliegenfischer kommen nach Ambergris Caye, um ihre Fähigkeiten an Schulen von Bonefish und Tarpun sowie Permit, Cavalla und Barrakuda zu testen. Die Angelführer in Belize sind stolz auf die Geschwindigkeit, mit der sie ihre Arbeit erledigen und in San Pedro und im Rest von Ambergris Caye finden Sie keine Ausnahmen. 15 Minuten nach dem Verlassen des Docks haben Sie Ihren Köder im Wasser.

Preise für Ausflüge an die Riff und in die Flachwasserzonen beginnen bei 250 bis 350 USD für einen halben Tag und 400 bis 500 USD für einen ganzen Tag. Das Hochseeangeln kostet zwischen 400 und 600 USD für einen halben Tag und zwischen 550 und 900 USD für einen ganzen Tag, abhängig von der Qualität des Bootes und der Erfahrung der Besatzung.

Belize City

Belize City ist der Ausgangspunkt für die meisten Urlauber in Belize und bietet auch zahlreiche Angelmöglichkeiten. Der Höhepunkt das Angelns in Belize City ist der riesige Tarpun, der die Flachwasserzonen vor dem Belize River durchkreuzt. Stromaufwärts in den Flüssen Belize und Sibun gibt es ausgezeichnete Snook und Tarpun Fischgründe.

Auch erstklassiges Hochseeangeln ist hier möglich. Das Turneffe Atoll, etwa 32 km östlich der Stadt, beherbergt einige der besten Flachwasser- und Offshore-Fischgründe des Landes. Weiter östlich von dort, erreichen Sie das legendäre Lighthouse Reef, das für Bonefish im flachen Wasser und seinen großen Abhang im Süden bekannt ist. Einheimische Angler erzählen Geschichten über die riesigen Wahoo dieser Gewässer, sowie über Königsmakrele, Amberjack, Nassau-Zackenbarsch und sogar Speerfisch.

Die meisten Resorts und Ausflugsanbieter in den Atollen bieten, meist gegen Aufpreis, einen Abholservice von Belize City an. Fragen Sie vor Reiseantritt unbedingt Ihren Anbieter.

Die meisten Ausflugsunternehmen ab Belize City bieten mehrtägige Ausflüge an, die im Bereich von ungefähr 1000 USD pro Tag (All-Inclusive) liegen können.

Placenia

Im Süden von Belize bieten Placenia und Hopkins einige der besten Hochseefischgründe des Landes. Und obwohl die Fahrt zu den Fischgründen etwas länger ist, als im Norden, sind sie die zusätzliche Zeit mehr als wert. Die Küste von Südbelize ist für ihre gesunde Permit Population bekannt und die Exemplare von Permit und Tarpun, die hier gefangen werden, gehören zu den größten, die in Belize gefangen werden. Kombiniert mit Bonefish Schwärmen in den Flachwasserzonen ist die Gegend einer der besten Orte, um einen Grand Slam zu fangen.

Angelführer in Placenia und Hopkins sind besonders stolz darauf, wie nahe sie am Glover's Reef und den unter Wasser gelegenen Bergen sind. Das Glover's Reef ist ein Atoll, das etwa 48 km von Hopkins entfernt liegt und auch von Placenia aus, mit einem Tagesausflug erreichbar ist. Das Ökosystem ist seit über 25 Jahren ein Meeresschutzgebiet und zieht Blauen und Weißen Marlin, Fächerfisch, Wahoo, Thunfisch, Mahi Mahi und eine Vielzahl von Haien an. Der Abhang an der östlichen Seite des Riffs ist ein bewährter Fischgrund für Blauen Marlin. Die inneren Riffe bieten eine reichhaltige Auswahl an Hammel, Cubera und Gelbschwanz Schnappern, Zackenbarschen, Makrelen, Bonito und vielen mehr.

Ausflüge in Küstennähe und zu den Riffen kosten zwischen 250 und 350 US-Dollar für einen halben Tag und zwischen 450 und 550 US-Dollar für volle 8 Stunden. Hochsee Ausflüge kosten zwischen 600 und 900 US-Dollar für einen halben Tag. Hier fahren Sie bis zu 40 km auf das Meer zu den Riffen. Ganztagesausflüge sind bis zu einer Entfernung von 60 km vor der Küste unterwegs und kosten zwischen 1000 und 1500 US-Dollar.

Wissenswert

Viele Ausflugsanbieter in Belize beinhalten Angelscheine in ihrem Angebot. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie einen von der Belize Coastal Zone Management Authority (CZMA) erwerben.

Das Angeln mit Tauchausrüstung ist verboten und für Tarpun, Bonefish und Permit ist das Freilassen des Fangs vorgeschrieben.

Belize war das erste Land der Welt, das jegliche Fischerei mit Grundschleppnetzen verbot. Dadurch konnte das Riff – und das Sportfischen darum herum – gedeihen.

Die weltberühmten Flachwasserzonen in Belize ziehen Angler aus aller Welt an. Besuchen Sie das Land und überzeugen Sie sich selbst, dass nicht nur das flache Wasser, sondern auch das Riff- und Hochseeangeln zum Bleiben einlädt.

Belize
4.29
Basierend auf 15414 Bewertungen von FishingBooker Anglern

Belize Angelsaisonen

Der Januar liegt mitten in der Trockenzeit für den nördlichen Teil von Belize und wird oft als perfekten Zeitpunkt für einen Besuch gesehen. Tarpune sind zahlreich und zwischen 50 und 75 Exemplare werden jeden Tag gesichtet.
Die Trockenzeit hält an, aber das Wetter kann wechselhaft sein. Das Angeln im Flachwasser ist großartig, solange nicht zuviel Wind weht und das Angeln an den Riffen ist beständig gut. Halten Sie Ausschau nach großen Wahoos!
Der März kann windig sein in Belize. Viele Bonefish und Schwärme von Permit bevölkern die Gegend, Tarpune lassen sich an ruhigeren Tagen sehen. Das Riffangeln auf Wahoo ist exzellent.
April ist der Anfang der Hochsaison im Flachwasser, die bis Oktober anhält. Das Wasser ist ruhig und klar und die Temperaturen steigen. Halten Sie an den Riffen Ausschau nach Königsmakrelen.
Die heißeste Zeit des Jahres hält die Fische nicht auf. Riesige Schwärme von Bonefish halten sich im flachen Wasser auf und Tarpune bevölkern die Gegend.
Die Temperaturen sind hoch und morgendliche Regenschauer bringen ein wenig Abkühlung. Angeln auf Bonefish ist auf dem Höhepunkt und auch Tarpune sind unterwegs. Machen Sie einen unvergesslichen Sommerurlaub!
Der Juli ist Hummersaison und die vielen Festivals entlang der Küste erinnern Sie jeden Tag daran. Das warme Wetter und der kühle Wind sorgen für einen perfekten Sommer. Die Angelmöglichkeiten sind hervorragend.
Verpassen Sie das International Costa Maya Festival in San Pedro nicht! Wenn Sie den Menschenmengen entkommen möchten, ist jetzt Hochsaison für Tarpun, mit Fängen von über 45 kg.
Die Feierlichkeiten halten an, da die Einheimischen den Battle of St George’s Caye Tag und ihren Unabhängigkeitstag feiern. Werden Sie nach dem Fang des größten Tarpun Ihrer Karriere auch feiern?
Die Fische im Flachwasser sind zu dieser Jahreszeit meist größer und aggressiver. Das Angeln auf Permit nimmt Fahrt auf und Tarpun und Bonefish sind weiter aktiv. Cavalla und Snook können ebenfalls gefangen werden.
Das Hochseeangeln ist so gut wie zu keiner anderen Zeit und die Belize Game Fish Association feiert das mit Ihrem jährlichen Bluewater Classic Turnier. Halten Sie Ausschau nach Marlin, Thunfisch und Wahoo.
Der Höhepunkt der Touristensaison macht es schwer, eine Unterkunft zu finden. Sichern Sie sich Ihr Zimmer rechtzeitig und Sie werden nicht viel Zeit dort verbringen, jedenfalls nicht solange Tarpun, Cavalla und viele andere beißen.

Belize Angelkalender

Loading Fish Calendar!
Please Wait...

Was andere Angler über Belize berichten

"Great fish trip with Captain Grayson and Brian!"

M B. P. angelte mit Waata Daag Fishing Adventures am Juli 29, 2019

Stay long enough to be able to pick days with reasonable weather conditions

"One Great Experience"

April J. angelte mit Esley Usher Fishing - Agua Mala am Juli 12, 2019

Bring sunscreen even though there is a awning just in case and be patient.

"Half day with Captain Grayson Sierra and Brian."

Jan M. angelte mit Waata Daag Fishing Adventures am Juli 1, 2019

It was great fun. I would recommend it to anyone visiting Placencia. Our Captain Grayson Sierra and his mate Brian were fun and attentive and service oriented.

"Full day trolling on Lucky Strike"

Brady P. angelte mit Freedom Tours - Trolling Passion am Juni 9, 2019

Making it threw the reef channel can be quite rough, but the remainder of the trip was well worth it.

Beliebteste Angelmethoden in Belize

  1. Hochseeangeln
  2. Fliegenfischen
  3. Speerfischen

Beliebteste Arten in Belize

Barracuda (Great)

Barrakuda (Großer)

Dolphin (Mahi Mahi)

Goldmakrele (Mahi Mahi)

Permit

Stachelmakrele (Permit)

Wahoo

Wahoo

King Mackerel (Kingfish)

Königsmakrele

Bonefish

Grätenfisch

Tarpon

Tarpun

Jack Crevalle

Cavalla