Argentinien

12 Angelausflüge

Argentinien Angelausflüge

Suche beliebteste Angelausflüge in Argentinien

Beliebteste Orte in Argentinien


Beliebteste Angebote in Argentinien


Wenn Sie an Argentinien denken, fallen Ihnen Dinge wie Tango, Wein, Essen und Fußball schnell ein. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass dieses Land auch viele Möglichkeiten zum Süßwasserfischen bietet. Eingefleischte Angler können Ihren Sport hier ganz neu erleben. Besonders, wenn es um das Fliegenfischen in Argentinien geht.

Angeln im Süden

Bachforelle

Im Süden dreht sich beim Angeln alles um Bachforellen. Argentinien ist ein Top-Reiseziel für Bachforellen. Viele Kapitäne unternehmen mehrtägige Ausflüge. Auf diese Weise können Sie Ihre Zeit optimal nutzen und verschiedene Flüsse besuchen.

Fahren Sie in den Süden, um Seeforellen in den Schmelzwasserseen zu fangen. Dort finden Sie auch Steelhead- und Bachforellen. Die Saison geht von Frühling bis Herbst, was in diesem Teil der Welt von November bis Mai ist.

Meerforelle

Feuerland, der südlichste Teil Südamerikas, ist der beste Ort, um Meerforellen zu fangen. Diese Fische sind stark, groß und kämpfen gut. Sie sollten bereits Angelerfahrung haben, wenn Sie hier Fische fangen möchten. Von September bis März ist die beste Zeit, um diese Salzwasserfische zu fangen, die bis zu 9 Kilogramm schwer werden können und viel größer sind als ihre Verwandten in den Binnengewässern.

Lachs und andere Arten

Im nördlichen Teil Patagoniens können Sie Binnenlachse, eine Unterart des Atlantischen Lachses, fangen. Auch die Regenbogenforelle ist ein beliebter Fisch, der in bergigen Gebieten gefangen werden kann. Wenn Sie vor der Küste angeln möchten, finden Sie von Februar bis Mai Gelbschwanzmakrelen im Meer.

Angeln im Norden

Dourado

Der beliebteste Fisch im Norden ist Dourado, auch als Südamerikanischer Lachssalmler bekannt. Verschiedene Flüsse im Norden des Landes, wie der Rio Uruguay oder Rio de la Plata, die Bucht vor Buenos Aires bieten sich für einen Ausflug an.

Im Rio de la Plata gibt es besonders große Exemplare. Die ein Gewicht von bis zu 27 kg erreichen. Ein durchschnittlicher Fang liegt meist bei immerhin 13 kg. Dourados benehmen sich im Drill wie Tarpun. Sie springen und liefern einen beeindruckenden und aggressiven Kampf.

Die Saison läuft das ganze Jahr über, wobei die beste Zeit von September bis Juni ist. Sobald der Winter die südliche Hemisphäre erreicht, wird es schwieriger, diese Fische zu fangen. Nach dem Fang sollten sie wieder in die Freiheit entlassen werden.

Welse und andere Arten

Andere Arten, die Sie beim Angeln auf Dourado auch fangen können, sind verschiedene Welsarten. Dazu gehören Bagre Blanco (Weißer Wels) und Bagre Amarillo (Gelber Wels), die in Argentinien bis zu 20 kg schwer werden können. Auch Traíra (Tigersalmler), Pacu (ein Verwandter des Piranhas), La-Plata-Ährenfisch und andere sind mögliche Fänge. Offshore können Sie auf Mero (Zackenbarsch) angeln.

Wissenswert

In der Regel sind Angelausrüstung und Angelausrüstung zusammen mit dem Angelschein für diesen Tag im Preis Ihres Ausfluges enthalten. Die begehrtesten Fischarten dieser Gewässer müssen nach dem Fang freigelassen werden, aber es gibt auch einige leckere Fische, die behalten werden können. Der Kapitän teilt Ihnen mit, welchen Fisch Sie mit nach Hause nehmen dürfen.

Die Ausflüge können zwischen vier Stunden und mehreren Tagen dauern, je nachdem, wonach Sie angeln und wie weit Sie sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen möchten. Die längeren Ausflüge sind am besten für erfahrene Angler geeignet.

Sie werden Ihre Erfahrung beim Angeln in Argentinien schätzen, Ihre Fähigkeiten im laufenden Betrieb testen können und die Möglichkeit haben, Ihre persönlichen Bestleistungen zu übertreffen!

Argentinien
5
Basierend auf 19633 Bewertungen von FishingBooker Anglern

Januar
Feiern Sie mit den Einheimischen den Gualeguaychu Karneval. Die Feiern dauern neun Wochen von Januar bis Februar und ist in der Größe eine ernsthafte Konkurrenz für den Karneval in Rio!
Februar
Schauen Sie den Tänzern beim Tango Festival diesen Monat zu, oder genießen Sie bei der Fiesta Nacional de la Vendimia in Mendoza ein Glas argentinischen Weins.
März
Der Karneval von Tilcara ist eine Veranstaltung, die man persönlich erleben muss, um Sie zu glauben. Im Rahmen der Feierlichkeiten wird eine Teufelstatue ausgegraben und am Ende wieder beerdigt.
April
Das Buenos Aires International Independent Film Festival lockt mit ungewöhnlichen Filmen. Die Eintrittskarten sind meist schnell ausverkauft. Kümmern Sie sich rechtzeitig um Ihr Ticket.
Mai
Der 25. Mai ist ein Nationalfeiertag in Argentinien, bei dem La Revolución de Mayo, die Mai Revolution von 1810 gefeiert wird. Schauen Sie sich den Umzug an und genießen Sie die Feierlichkeiten.
Juni
In diesem Monat beginnt der Winter in Argentinien. Außerdem ist der Juni der letzte Monat vor September, in dem Sie Dourado noch zuverlässig fangen können.
Juli
Am 9. Juli feiert Argentinien seine Unabhängigkeit von der spanischen Krone. Die Temperaturen fallen auf unter 10°C und das Angeln im Inland kommt zum Stillstand.
August
Buchen Sie Ihre Eintrittskarten zur Mundial de Tango, der Weltmeisterschaft des Tangos, im Voraus. Sehen Sie den Profitänzern dabei zu, wie Sie in atemberaubenden Kostümen um den Titel kämpfen.
September
Die Temperaturen können wieder bis zu 20°C erreichen und ab jetzt ist Dourado wieder verlässlich zu fangen. Die Saison hält an bis Juni.
Oktober
Ein Aufenthalt in Argentinien sollte Sie nicht davon abhalten das Oktoberfest zu besuchen. Genießen Sie Tanz, Essen und Bier im bayrischen Stil.
November
Angeln auf Bachforellen nimmt an Fahrt auf im November. In Buenos Aires wird Gay Pride gefeiert. Eine große Party in Regenbogenfarben voller Akzeptanz mit über 250.000 Besuchern.
Dezember
Der Dezember bietet großartige Angelmöglichkeiten für Dourado und Bachforelle. Die Temperaturen erreichen im Durchschnitt angenehme 28°C.

Argentinien Angelkalender

Loading Fish Calendar!
Please Wait...